500 Jahre Reformation

Termine vormerken

Heimatkonzepte

Heimatkonzepte III
vielmal ein Stück Heimat
Zeitgenössischer Tanz trifft auf Schlagwerkmusik aus 5 Jahrhunderten.

Am 20.05.2017 um 19:00 Uhr und
am 21.05.2017 um 11:15 Uhr in der
Philippus Kirche Mannheim-Käfertal, Deidesheimer Straße 25

 

Termine

Gottesdienst

Gottesdienste

Sonntag, 30.04.2017 um 10:00 Uhr
Jubelkonfirmation | gemeinsamer Gottesdienst in der Unionskirche

Sonntag, 07.05.2017 um 10:00 Uhr
Gottesdienst anlässlich des Reformationsjubiläums mit Abendmahl | Philippuskirche, Deidesheimer Straße 25, Mannheim-Käfertal

Sonntag, 14.05.2017 um 11:00 Uhr
artGottesdienst „Mitten im Leben“ | Hauptfriedhof Mannheim, Parkgräberfeld

>> Alle Gottesdienste online

Termine

Veranstaltungen

Dienstag, 02.05.2017 um 09:30 Uhr
Gemeindefrühstück, Philippuskirche

Sonntag, 07.05.2017 um 17:00 Uhr
Luthers Musik | Konzert in der Philippuskirche

Mittwoch, 10.05.2017 um 15:00 Uhr
Erzählcafé für Menschen ab 60 | Gemeindezentrum Unionsstraße, Mannheim-Käfertal

>> Alle Termine online

Aktuelles

art gottesdienst

Mitten im Leben

Mitten im Leben sind wir vom Tod umfangen“, so der Anfang eines mittelalterlichen Kirchenliedes. Den Tod haben wir heute auf vielfältige Weise aus unserem Leben ausgegliedert.

Am Sonntag, dem 14. Mai 2017, um 11.00 Uhr,  feiern Pfarrerin Kyra Seufert und Pfarrer Gerd Frey-Seufert an einem ungewöhnlichen Ort, auf dem Mannheimer Hauptfriedhof, zu einer ungewöhnlichen Jahreszeit, mitten im Wonnemonat Mai, das Leben auf ganz besondere Weise. Es geht um „Lebens-art“, die Kunst zu leben, bei diesem artGottesdienst  inmitten der Gräber, in der neuen Parkanlage auf dem Hauptfriedhof. 

artGottesdienst, Sonntag 14.05.2017, 11.00 Uhr, Mannheimer Hauptfriedhof, Gräberfeld Parkanlage

Luthers Musik, weltliche Musik aus der Zeit Luthers

Philippuskirche, Deidesheimer Straße 25, Mannheim-Käfertal

Die Musik ist die beste Gabe Gottes. Mit ihr werden Anfechtungen und traurige Gedanken vertrieben“, so Martin Luther. Aus Anlass des Reformationsjubiläums findet am
Sonntag, dem 7. Mai,um 17.00 Uhr in der Philippuskirche ein besonderes Konzert statt. Auf dem Programm stehen
weltliche Lieder, die Luther gerne gehört hat; u.a.von den Komponisten Ludwig Senfl, Johann Walther, Pierre de la Rue und Georg Forster. Für Luther war Musik maßgebend sowohl im Gottesdienst als auch im privaten Bereich. „Wenn ich nicht Theologe wäre, so würde ich am liebsten Musiker geworden sein“ (Martin Luther). Den Abend gestalten Matthias Lucht, Countertenor, und das Ensemble Sestina Consort. Im Zusammenhang mit diesem Projekt findet am Vormittag des 7. Mai um 10.00 Uhr ein Gottesdienst zum Reformationsjubiläum mit Professor Dr. Traugott Schächtele, Prälat der evangelischen Landeskirche Baden, in der Philippuskirche statt.

>> Alle Meldungen

 
Presse Kontakt Impressum